Güterzuglokomotive 50 3691
 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1941-1949: 50 1205 (DRB)

1949-1961: 50 1205 (DR)

1961-1970: 50 3691 (DR)

1970-1993: 50 3691-8 (DR)

1993-2003: 50 3691 (HC - Hessencourier)

2003-2007: 50 3691 (Privat, Ludger Guttwein, Altenbeken)

seit 2007: 50 3691 (Privateigentum, Dampfloksammlung Falkenberg)

Hersteller:

WLF - Wiener Lokomotivfabrik Floridsdorf, Baujahr: 1941, Fabriknummer: 9139

Umbau:

Raw Stendal vom 14.Oktober 1961 bis 31.Oktober 1961

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

1961-1981: SKL - VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht" (Magdeburg-Salbke), Baujahr: 1961, Fabriknummer: 30476

(seit 31.10.1961, Neubaukessel für 50 3691)

seit 1981: Raw Halberstadt, Baujahr: 1961, Fabriknummer: 180

(seit ?.09.1981, von Lok 52 8017)

Verzeichnis der gekuppelten Tender:

seit 1981: LKM - Lokomotivbau Karl Marx (Babelsberg), Baujahr: 1959, Fabriknummer: 143111

(Typ 2'2' T28, seit 1981 von Lok 50 3689, ursprünglich mit Lok 23 1111 geliefert)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

?.02.1941 (als 50 1205)

Endabnabnahme: 

22.02.1941 (als 50 1205)

31.10.1961 (als 50 3691)

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Stendal: 31.10.1961 - 12.01.1968

Bw Köthen: 13.01.1968 - 31.12.1968

Bw Güsten: 01.01.1969 - 29.09.1972

Bw Stendal: 30.09.1972 - 03.10.1972

Bw Güsten: 04.10.1972 - 31.10.1981

Bw Wittenberge: 01.11.1981 - 31.07.1982

Bw Güstrow: 01.08.1982 - 04.10.1982

Bw Rostock: 05.10.1982 - 30.11.1984

Bw Wismar:  01.12.1984 - 10.03.1989

Bw Wittenberge: 11.03.1989 - 20.01.1993

z-Stellung:

25.12.1991

Ausmusterung:

20.01.1993

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

September 2017

Eigentümer:

Privateigentum, Dampfloksammlung Falkenberg

Standort:

04895 Falkenberg/Elster (im ehemaligen Bw oberer Bahnhof)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in gepflegtem Zustand (betriebsfähig von 1994 bis 2002). Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Der Umbau zur Lok 50 3691 wurde 1961 durchgeführt, seither ist die Lok mit einem Reko-Kessel ausgerüstet (ursprünglicher Kessel: SKL, 1961, 30476). 

Die Lok wurde im Januar 1993 von der DR an den Hessencourier verkauft. Ab Juli 1994 war die Lok betriebsfähig und unter der internen Loknummer "HC 7" unterwegs. Die Lok wurde Ostern 2003 an die WAB (Herr Guttwein) verkauft und bei der MaLoWa wieder aufgearbeitet. Bis 2006 stand die Lok in Altenbeken, danach für etwa ein Jahr in Hamm (Westf). Ende Juli 2007 wurde die Lok schließlich verkauft und nach Falkenberg überführt.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

BW 2/1994(24ff,B), EK 2/1994(13), LR 2/1994(41), EK 6/1994(13), EKAsp 1/1994(109), EJ 10/1994(49,B), LRS 157/1995(77), LRS 158/1995(71), LRS 160/1995(86), em 3/1997(25,B), LRS 174/1997(67), EK 8/2002(27), EK 6/2003(28), DS 4/2003(79), EK 10/2003(28,B), EK 10/2007(24), LRS-HistTfzge 01/2008(16)

Quellen im Internet:

50 3691 auf der Internetseite "Dampfloks in Österreich - Dampfloks aus Österreich" von Dieter Zoubek

50 3691 auf der Seite "Dampflokomotivarchiv.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 05.04.2013, letzte Änderung am 30.09.2017

© EMF 2013-04-05