Aktuelles

Hier finden Sie alle Informationen zu den letzten Erweiterungen auf diesen Seiten:

 

26.01.2020 - Neue Informationen auf den Seiten zu den Fahrzeugen 52 7596, VT 11 5014 und E 3/3 8410 - wobei die Neuigkeiten zum Triebkopf des ehemaligen TEE wirklich schlecht sind, denn der Triebkopf wurde vor einigen Tagen im Bahnhof Villingen zerlegt. Neue Bilder wurden auf den Seiten zu den Fahrzeugen 05 001, 38 2884, 45 010, 78 510, E 03 002, 103 224-2, Kö 4807, Köf 6275, AB3yg-54 37 704, B3yg-54 86 813 und G-10 120 834 hinzugefügt. Neu ist die Seite zum erhaltenen G-10 119 244.

12.01.2020 - Nun sind die Informationen zu allen vier erhaltenen Lokomotiven der Baureihe E 16 verfügbar. Außerdem wurden viele Seiten überabeitet - so gibt es neue Informationen auf den Seiten zu den Fahrzeugen 41 271, 89 363, V 200 007, VT 11 5006, VT 11 5015, BPw4yg-56 98 064 und Ommi-51 606 925 und neue Bilder auf den Seiten zu den Fahrzeugen 41 052, 50 001, 50 3562, 50 3684, 52 4544, 80 030, 91 319, E 10 428, VT 98 9668, VT 98 9699, VT 98 9702, VT 98 9757, VT 98 9766, VT 98 9796, VT 98 9826 und B3yg-54 89 294. Komplett neu erstellt wurden die Seiten zu den Fahrzeugen E 10 114, VT 95 9471 und B3yg-54 89 141.

10.01.2020 - Ich wünsche allen Lesern einen guten Start in ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2020! Der Betrieb der Seiten über Museumsfahrzeuge in Europa geht nun bereits in das neunte Jahr.

Herzlichen Dank für das weiter wachsende Interesse an den Seiten - besonders hervorheben möchte ich die Bereitschaft vieler Fotografen, eigene Aufnahmen von Lokomotiven, Triebwagen und Reise- sowie Güterwagen zur Verfügung zu stellen. Es ist immer wieder interessant, wie sich der Zustand museal erhaltener Fahrzeuge im Verlauf ihres "musealen Lebens" verändert hat und weiter verändert.

Anstatt auf die Statistiken dieser Seite zu schauen, möchte zu Beginn dieses Jahres einen Blick auf die Fahrzeuge werfen. Leider war das Jahr 2019 kein gutes Jahr im Hinblick auf den Status verschiedener Museumsfahrzeuge. Vorallem bei den Schnellzudampflokomotiven hieß es 2019 vorerst oder endgültig Abschied nehmen von betriebsfähig vorhandenen Exemplaren. 01 118, 01 150, 03 1010, 18 201 wurden außer Betrieb genommen, Zugänge in der Gruppe betriebsfähiger Exemplare gab es dagegen keine. Bei den Personenzugdampflokomotiven gab es keine wesentlichen Veränderungen - noch Ende 2018 stieg die Zahl der betriebsfähigen 23er in den Niederlanden mit der Inbetriebnahme der 23 023 auf drei. Mit der 44 1486 musste im Spätsommer 2019 wegen Fristablaufs abgestellt werden, damit sind nur noch zwei Maschinen (44 546 und 44 1593) betriebsfähig, mit der 41 144 gibt es derzeit nur noch eine betriebfähige 41er, hinzukommen acht betriebsfähige 50er (Altbau und Reko), sowie etwa fünfzehn 52er (Altbau und Reko). Es wäre tatsächlich interessant, die Entwicklung über die Jahre nachzuzeichnen...

Die Seiten werden weiter ausgebaut - dabei hoffe ich auf Ihre Hilfe. Sowohl Ihre Ergänzungen oder Verbesserungen, als auch Ihre kritischen Anmerkungen sind jederzeit willkommen, bitte schreiben Sie eine Nachricht an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!!

Änderungen und Ergänzungen aus dem Jahr 2019

Änderungen und Ergänzungen aus dem Jahr 2018

Änderungen und Ergänzungen aus dem Jahr 2017

Änderungen und Ergänzungen aus dem Jahr 2016

Änderungen und Ergänzungen aus dem Jahr 2015

Änderungen und Ergänzungen aus dem Jahr 2014

Änderungen und Ergänzungen aus dem Jahr 2013

Änderungen und Ergänzungen aus dem Jahr 2012