Personenzuglokomotive 38 3192 (Ok1-322)

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1921-1925: P 8 "2580 Hannover" (KPEV)

1925-1945: 38 3192 (DRB)

1945-1976: Ok 1-322 (PKP)

1976-1991: Ok 1-322 (PKP, abgestellt in ?)

1991-1993: Ok1-322 (PKP, Denkmallok in Szczecin-Dobie)

1993-2001: Ok1-322 (PKP, Museumslok in Choszczno)

seit 2001: Ok1-322 (PKP, Museumslok in Wolsztyn)

Hersteller:

LHW - Linke-Hofmann-Werke Aktiengesellschaft (Breslau), Baujahr: 1921, Fabriknummer: 2269

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

seit 19xx: Schichau Werke (Elbing), Baujahr: 1919, Fabriknummer: 2745

(seit ?, von Lok ?)

Verzeichnis der gekuppelten Tender:

?

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

?

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Hannover Hgbf: 1921 - ?

 

Depot Warszawa Wschodnia [Warschau Ost]: ?.11.1956 - ?.09.1959

 

Depot Radom: ?.09.1959 - ?.08.1962

 

Depot Lublin: ?.08.1962 - ?.05.1964

 

Depot Dęblin: ?.05.1964 - ?.06.1965

 

Depot Tomaszów Mazowiec: ?.06.1965 - ?.04.1970

 

Depot Choszczno [Arnswalde]: ?.04.1970 - 01.06.1976
 

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

01.06.1976

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

September 2019

Eigentümer:

Stiftung "Era parowozów" (Dampflokära), Parowozownia Wolsztyn [Eisenbahnmuseum Wollstein]

Standort:

PL-64-200 Wolsztyn [Wollstein]

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in mäßigem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Von 1991 bis 1993 stand die Lok als Denkmallok in Szczecin-Dobie [Stettin-Altdamm]. 1993 wurde die Lok nach Choszczno [Arnswalde] umgesetzt und wurde nach einer äußerlichen Aufarbeitung als Museumsfahrzeug ausgestellt. Seit dem 14.Juli 2001 befindet sich die Lok in Wolsztyn [Wollstein]. Die Lok erhielt im April 2003 einen neuen Anstrich. Die P 8 war im April 2012 an der Drehscheibe in Wolsztyn [Wollstein] aufgestellt und wurde für Führerstandsbesichtigungen genutzt. Im Jahr 2019 erhielt die Lok einen geschützten Standplatz im Lokschuppen Wolsztyn [Wollstein].

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

LR 8/1992(49), LRS 159/1995(88), LR 4/1995(46,B), em 10/1995(13?), LRS 166/1996(104), LM 6/2000(56ff), EK 6/2003(28), EK 2/2005(35,B), LRS-HistTfzge 01/2008(10)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 38 3192 auf der Internetseite des Parowozownia Wolsztyn [Eisenbahnmuseum Wollstein]

Informationen und Bilder zur 38 3192 auf der Internetseite "polskieparowozy.pl"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 21.08.2012, letzte Änderung am 10.04.2020

© EMF 2012-08-21, Version 18